menuicon_komp
Pony-Auffangstation HOPE
Spendenkonto: IBAN CH70 0078 1031 7507 4200 0

Tierrettung

Bongo, Moana und Benjie | Jumbana | Mogli, Happy und Hope | Manolito | Luna und Charly | Hero | Mo | Leana

Mo

Mo bei uns auf der Weide

Mo kam im Oktober 2018 als Hengst zu uns. Dies nach der Kastration in der Klinik Stockrüti in Berg TG, denn einem Hengst kann man nicht gerecht werden, wenn man ihm keinen artgerechten Platz bieten kann.

Mo war bis im Alter von 18 Jahren in Ungarn als Zuchthengst. Danach kam er auf abenteuerliche Art und Weise in die Schweiz, wo er bei einer jungen Frau einen schönen Platz hatte, jedoch nur für ein knappes Jahr. Danach wurde seine neue Besitzerin sehr krank.

Wir übernahmen Mo als Beisser und haben ein Jahr intensiv am Boden mit ihm gearbeitet. Jetzt, nach bald eineinhalb Jahren, kommt er bei uns an. Er macht sich toll an der Kutsche und auch beim Holzrucken macht er mit voller Begeisterung mit.

Mo ist auf dem rechten Weg, hat schon sehr viel Vertrauen in uns aufgebaut, indem er gemerkt hat, dass er bei uns nicht mehr diese grossen Verlassensängste haben muss und er nicht tagelang auf eine menschliche Zuneigung warten muss. Auch hat Mo durch eine regelmässige Fütterung durch Futter-Experten stark zugenommen. Wir wünschen uns für Mo, dass es für ihn psychisch weiter so aufwärts geht und er aus seinem in sich gekehrten Verhalten ganz rauskommt.

zurück